Start Krankheiten A-Z Impressum
alle Atemwegserkrankungen von A-Z

Schlafapnoe

Informationen zur Atemwegserkrankunng Schlafapnoe

Das Schlafapnoe Syndrom ist ein reines Beschwerdebild, und stellt keine Erkrankung im eigentlichen Sinne dar. Atemstillstnde whrend des Schlafs verursachen eine ausgeprgte Tagesmdigkeit, die bis zum Einschlafzwang fhren kann. Der Begriff wird nicht "Apn" ausgesprochen, sondern "Apno". Problematisch an den Atemstillstnden ist die Sauerstoff-Unterversorgung, die zu wiederholten Aufweckreaktionen (infolge einer automatischen Alarmreaktion des Krpers) fhrt. Diese Reaktion wird jedoch von den meisten Betroffenen nicht bewusst wahrgenommen. Die Folgen sind jedoch ein nicht mehr erholsamer Schlaf, und eine daraus resultierende ausgeprgte Tagesmdigkeit. Schlafapnoe zhlt zu den Dyssomnien, und stellen somit medizinisch gesehen eine bedeutsame Schlafstrungen dar.

Ursachen

Schlafapnoe ist eine Schlafstrung, bei der whrend des Schlafs wiederholt Atemaussetzer auftreten. Dies geschieht oft aufgrund einer Blockierung oder Verengung der Atemwege. Zu den Hauptursachen gehren bergewicht, vergrerte Mandeln, genetische Veranlagung und anatomische Besonderheiten des Gesichts oder des Halses. Rauchen, Alkoholkonsum und bestimmte Medikamente knnen ebenfalls das Risiko erhhen.

Symptome

Die Symptome von Schlafapnoe sind vielfltig und knnen sich negativ auf die Lebensqualitt auswirken. Dazu gehren lautes Schnarchen, unruhiger Schlaf, Tagesmdigkeit, Konzentrationsprobleme und Kopfschmerzen am Morgen. Betroffene berichten auch oft von nchtlichem Schwitzen und hufigem nchtlichem Wasserlassen.

Diagnose

Die Diagnose von Schlafapnoe erfordert oft eine bernachtung in einem Schlaflabor. Whrend dieser Untersuchung werden verschiedene Krperfunktionen wie Atmung, Herzfrequenz und Hirnaktivitt berwacht. Eine alternative Methode ist die Heimanwendung eines speziellen Gerts zur Schlafberwachung. Die Auswertung dieser Daten ermglicht die Diagnosestellung.

Behandlungsformen

Die Behandlung von Schlafapnoe kann je nach Schweregrad variieren. Gewichtsreduktion, Vermeidung von Alkohol und Rauchen sowie nderungen der Schlafposition knnen helfen. Bei mittlerer bis schwerer Schlafapnoe ist oft die Verwendung von CPAP-Masken (Continuous Positive Airway Pressure) notwendig. Diese Masken liefern einen konstanten Luftdruck, um die Atemwege offen zu halten. In einigen Fllen kann auch eine Operation in Erwgung gezogen werden, um die Atemwege zu korrigieren.

Hufigkeit

Schlafapnoe ist keine seltene Erkrankung und betrifft Millionen von Menschen weltweit. Es ist jedoch oft unerkannt, da die Symptome mit anderen Gesundheitsproblemen verwechselt werden knnen. Das Risiko steigt mit zunehmendem Alter und bergewicht.

Heilungschancen

Obwohl Schlafapnoe ein chronisches Gesundheitsproblem ist, kann es erfolgreich verwaltet werden. Die richtige Behandlung, insbesondere die Verwendung von CPAP-Masken, kann die Atemaussetzer whrend des Schlafs effektiv reduzieren und die Lebensqualitt erheblich verbessern. Eine enge Zusammenarbeit mit einem Schlafmediziner ist entscheidend, um die besten Ergebnisse zu erzielen und mgliche Komplikationen zu minimieren. Schlafapnoe kann eine belastende Erkrankung sein, aber mit angemessener Diagnose und Therapie knnen Betroffene wieder erholsamen Schlaf und eine bessere Lebensqualitt erreichen.

Themenrelevantes


Ein Lexikon Krankheiten von A bis Z
Krankheiten-Gesundheit - Unser Gesundheitsportal